Die Feuerwehr Obergünzburg


04.08. 2016 Drehleiter für Rettungsdienst

Am Donnerstag um 10:31 wurde die Feuerwehr Obergünzburg durch die ILS Allgäu zu einem Baustellenunfall nach Kraftisried alarmiert. Ein Bauarbeiter stürzte von einem Gerüst und musste mittels Drehleiter und Bergetau aus dem Obergeschoss eines Rohbaus gerettet werden. Im Anschluss wurde der verletzte Arbeiter mit dem RTH Christoph 17 in den Schockraum einerKlinik transportiert.


29.07.16 Fahrbahn und Gehweg überschwemmt

Bei Baggerarbeiten an der Günz lösten sich Algen und sonstiges Grüngut, daß sich dann am Rechen im oberen Mark festsetzte. In kürzester Zeit stieg das Wasser in der Günz und überschwemmte Gehsteig und Hauptstraße. Da sich die besorgten Bürger nicht erklären konnten  wo bei strahlendem Sonnenschein soviel Wasser herkommt, verständigten sie die Integrierte Leitstelle. Diese alarmierte umgehend die Feuerwehr.


 

22.07.16 Übung am Marktplatz Gaststätte Hirsch

Kurz vor der Sommerpause wurde eine Großübung an der Gaststätte Hirsch in Obergünzburg abgehalten.

Die Gaststätte bietet Gästezimmer und diese wurden auf ihre Zugänglichkeit bei einem Ernstfall erprobt.

Verrauchte Zimmer wurden mit schwerem Atemschutz begangen.

Die Übung wurde mit der gesamten Wehr abgehalten.  

 



Übungspläne der aktiven Mitglieder:

Juli - Dezember:


Wichtige Termine:

Termine : Feuerwehr-Verein:    

  • 02.10. Oldtimertreffen Durach/KE.
  • 05.11. Schlachtfest im Feuerwehrhaus
  • 25.11. Jahresabschluss
  • 05.12. Klausentreiben auf dem Marktplatz
  • 05.01.2017: Ehemaligen Kameradschaftsabend, aktive und passive Mitglieder

Download des Übungsplanes:

Einfach hier klicken, Plan downloaden und ausdrucken


Werden Sie Mitglied!

Hier können Sie den Mitgliedsantrag downloaden und ausdrucken.

Oder noch einfacher: Besuchen Sie uns im Feuerwehrhaus, kommen Sie einfach vorbei. Die Termine unserer Übungen finden Sie auf der Startseite.


Jahresbilanz 2015: Die aktive Feuerwehr

Bericht Kommandant Markus Schäftner:

Hier gibt Kommandant Markus Schäftner einen Jahresrückblick über die Aktivitäten der Feuerwehr im Jahr 2015.

(hier gehts zum kompletten Bericht)


Ich bin gern Feuerwehrfrau...

...weil hier jeder Mann zählt!

 

(Anja Ratzke ist seit neun Jahren dabei und engagiert sich gerne im Führungs-Team der Jugend-Feuerwehr)


So berichtet das Marktblatt: 


Meldungen vom LVB Bayern


Besucherzähler: